Was tun 3D-Drucker so nach dem Workshop? – Teil 2

Philipp war beim ersten Workshop mit dabei und hat sich nicht nur auf eine Farbe festgelegt, nein – sein Drucker ist so richtig bunt geworden:

bunti-2

Und bunt geht es weiter. Ein voll bewegliches Herzgetriebe in Feuerrot diente als Objekt an dem ich die Kühlung für PLA eingestellt und meinen Drucker insgesamt sauber kalibriert habe.

herz-1 herz-2

Eine etwas andere Seifenschale – die fand ich so cool, dass ich sie einfach haben wollte.

t-rex

Die Dose mit Irisverschluss wollte ich eigentlich für Kleinteile verwenden, weil sie mir so gut gefallen hat. Aber dann hat sie jemand aus den Schrebergärten gesehen und wollte sie sofort haben. Er hat mir gleich 10€ dafür in die Hand gedrückt. Davon werd’ ich wohl noch ein paar mehr machen müssen.

iris

Kommentare sind geschlossen.