Erstes Treffen des Curry Club Augsburg

Fast 20 Lambdroiden trafen sich am Donnerstag in den Räumen des OpenLabs, um den ersten funktionalen Stammtisch Augsburgs abzuhalten.

Dazu boten drei Vorträge einen tollen Einblick in die Programmiersprache Haskell, zum Beispiel mittels einer kompletten Implementierung voll funktionierender Parser-Kombinatoren (!), die Ingo eindrucksvoll live zusammenhackte.
Ein Beispiel eines Produktivprogramms und der erste Teil eines Vortrags zur Meta-Typprogrammierung füllten einen praktischen und einen theoretischen Teil des Abends.

Bei alledem gab es viele Zwischenfragen und eine rege Diskussion über interessante Aspekte der Themen.

Stilecht klang der Abend dann bei einem sehr leckeren Curry im Sangam aus.

Der Curry Club Augsburg trifft sich vierwöchentlich im OpenLab. Wir sind auf http://curry-club-augsburg.de/ zu finden.

Kommentare sind geschlossen.