Neu drucken statt neu kaufen

Am gestrigen 3D-Drucker-Abend haben wir unter anderem einem begeisterten Radler geholfen, seine Back-Roller Tasche wieder flott zu kriegen – eine der Halteklammer war gebrochen. Schnell ausgemessen, zusammen in FreeCAD konstruiert und auf dem 3D-Drucker rausgelassen, war die Tasche nach kurzem wieder einsatzbereit. Sollte wieder eine Klammer kaputt gehen, kann jetzt jeder Zeit Ersatz gedruckt werden :)

Update: Wer selber Ersatz braucht, kann es auch nachdrucken.

Kommentare sind geschlossen.